Viv Albertine: Clothes, Clothes, Clothes. Music, Music, Music, Boys, Boys, Boys.

Viv Albertine: Clothes, Clothes, Clothes. Music, Music, Music, Boys, Boys, Boys.

16.50

Es gibt Bücher, die man liebt, weil sie von den Anfängen der Punk-Bewegung in England erzählen. Diese Autobiografie bietet noch viel mehr, denn sie ist aus Frauenperspektive geschrieben. Und Viv Albertine hatte es als Mitglied der Punk-Band The Slits wirklich doppelt schwer. Als Frau, die sich komisch kleidete, die freizügig war und kreativ, galt man damals gerne als nichtsnutzige Schlampe. Man wollte ihr damals nicht einmal eine Gitarre verkaufen, weil die Mitgliedschaft in einer Band offenbar nur den Männern vorbehalten war. Lest selber, die Story von Viv Albertine ist aufregend, witzig, lehrreich und inspirierend.

Das Buch ist unter dem Titel “A Typical Girl“ auch auf Deutsch erhältlich.

Hier findet ihr ausserdem die Fortsetzung “To Throw Away Unopened”.

Und hier Viv Albertine, wie sie über das Buch spricht.

Anzahl:
Zum Warenkorb hinzufügen

Englisch